Vergaberecht Grundlagen - Leistungen richtig beschreiben und Angebote rechtssicher bewerten

Seminarinformationen

Seminar - Ziel

In diesem zweitägigen Seminar lernen Sie vorwiegend die Bedeutung einer professionellen Leistungsbeschreibung, von der der Erfolg von IT-Projekten abhängig ist. Neben den Erläuterungen der rechtlichen Anforderungen, die sich aus der aktuellen Rechtslage ergeben, wird Ihnen das Know-How vermittelt, dass Sie bei der praktischen Umsetzung benötigen. Das Seminar führt Sie Step by Step durch die Schritte, angefangen von der Bedarfsmeldung über die Leistungsbeschreibung, bis zu den konformen Aufstellen von Kritierien und deren Priorisierung inkl. der Formulierung von Ausschlusskriterien und der rechtssicheren Angebotsbewertung.

Teilnehmer - Zielgruppe

  • Beschaffer der öffentlichen Hand
  • Leiter von Vergabestellen
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Fachabteilungen, die mit der Erstellung von Leistungsbeschreibungen beschäftigt sind
  • Projektleiter
  • Rechnungsprüfer

Kurs - Voraussetzungen

Keine

Seminardauer

  • 2 Tage
  • 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Schulungsunterlagen

  • nach Absprache

Seminar-Inhalt / Agenda

  • Die Leistungsbeschreibung – rechtliche Grundlagen
    • vergaberechtliche und vertragsrechtliche Anforderungen
  • Ziele der Leistungsbeschreibung - Grundlage für die Wirtschaftlichkeitsuntersuchung im Beschaffungsvorfeld
    • Grundlage für die Schätzung des Auftragswertes
    • Kalkulationsgrundlage für die Bieter
    • Voraussetzung für die Abgabe vergleichbarer Angebote
    • Voraussetzung für transparente und nachvollziehbare Angebotsbewertung
    • Vertragsgrundlage
    • Bedeutung für die Leistungserbringung
  • Erstellung der Leistungsbeschreibung - Von der Bedarfsmeldung zur Leistungsbeschreibung
    • die Rollen von Bedarfsträger und Bedarfsdecker
    • Strukturierung
    • Qualitätssicherung
  • Von der Leistungsbeschreibung zum Kriterienkatalog - Kriteriengruppen und Kriterien
    • Bewertungskriterien, Bewertungsmatrix, Ausschlusskriterien
    • Sowohl-als-auch-Kriterien, Übererfüllung ja oder nein
    • Kriteriengewichtung
  • Angebotsbewertung, Kriterienbewertung und Gewichtung
    • Teststellungen und Präsentationen
    • Ermittlung von Preis und Leistung
    • Bewertungsmethoden und Mindestanforderungen
    • Ermittlung des wirtschaftlichsten Angebotes
  • Leistungsbeschreibung und Vertrag – Konsequenzen für die Vertragsgestaltung
    • bei freihändiger Vergabe, Verhandlungsverfahren, Wettbewerblichem Dialog
    • bei Ausschreibungen

Weitere Schulungen zu Thema IT Recht

Vergaberecht-Intensiv

- u.a. in Nürnberg, Berlin, Stuttgart, München, Köln

Innerhalb dieses zweitägigen Seminars lernen Sie die rechtlichen Rahmenbedingungen kennen, die Sie für das Vergaberecht benötigen. Sie lernen anhand eines typischen Ablaufs einer Beschaffung alle wichtigen Abläufe (angefangen von der Bedarfsmeldung, der Erstellung der ...

Neues Vergaberecht 2012

- u.a. in Nürnberg, Berlin, Stuttgart, München, Köln

Ziel dieses Seminars ist es Ihnen die wichtigen Neuerungen zum nationalen und europäischen Vergaberecht näher zu bringen und Ihnen aufzuzeigen, welche Fehler passieren könnten und wie Sie diese vorab vermeiden können.

Erfolgreiche Angebote im Rahmen öffentlicher Ausschreibungen im IT-Bereich

- u.a. in Bremen, München, Nürnberg, Wien, Mannheim

In diesem Seminar lernen die Teilnehmer, welche Anforderungen ein Angebot im öffentlichen Vergabeverfahren erfüllen sollte. es werden vergaberechtlichen Vorschriften und andere Regeln aufgezeigt, die bei der Teilnahme an öffentlichen Ausschreibungen im IT-Bereich zu beachten ...

Beschaffung im Bereich Verteidigung und Sicherheit

- u.a. in Bremen, Köln, München, Essen, Koblenz

Ziel dieses zweitägigen Seminars ist es Ihnen einen Überblick über die praktische Anwendung des Vergaberechts im Bereich Sicherheit und Verteidigung zu geben. Dabei wird auch auf die Thematik des besonderen Geheimhaltungsinteresses eingegangen