Oracle License Professional

Seminarinformationen

Seminar - Ziel

In dieser eintägigen Schulung erhalten Sie anhand von praktischen Beispielen das nötige Wissen zu den aktuell geltenden Oracle Lizenzbestimmungen vermittelt.

Teilnehmer - Zielgruppe

IT-Mitarbeiter, Abteilungsleiter und Geschäftsführer, die für den Lizenzeinkauf in einem Unternehmen verantwortlich sind.

Kurs - Voraussetzungen

Grundkenntnisse in der Lizenzierung wären von Vorteil

Seminardauer

  • 1 Tag
  • 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Schulungsunterlagen

  • nach Absprache

Seminar-Inhalt / Agenda

Lizenzbedingungen in der Praxis:

  • Urheberrechtlicher Schutz von Computerprogrammen
  • Einräumung von Nutzungsrechten (Lizenzen) an der Software
  • Zivil- und strafrechtliche Konsequenzen bei nicht rechtmäßig genutzter Software
  • Standard-Lizenzbedingungen für Standardsoftware– AGB’s
  • Globale Vertriebsstrukturen, Prozesse und Richtlinien (Policies)
  • Oracle Standard-Lizenz und Service-Vertrag – Rahmenvertrag (Vertragsstruktur, Vertragsgliederung, Wichtige Vertragsklauseln)
  • Oracle Auftragsdokument (Gliederung und Inhalt)
  • Hinweise für Vertragsverhandlungen mit Oracle
  • Übertragung von Nutzungsrechten (Lizenzen) an Dritte
  • Hinweise zum Handel und Umgang mit sog. Gebrauchtsoftware

Lizenzen:

  • Auswahl der passenden Metriken wie etwa Named User Plus
  • Unterscheidung der Lizenzarten wie Fulluse
  • Erwerb von Lizenzen über Indirekte Vertriebswege
  • Best Practices und–Policies
  • Lizensierung der modernen Technologien wie Cloud Computing
  • Lieferung der Software Produkte
  • Grundideen und Bedingungen für Großverträge

Support Services:

  • Prinzip der Softwarepflege Lifetime
  • Erläuterung der Software- Policies
  • Auswirkungen des Produktkaufs auf die Pflege
  • Weitere Supportangebote für spezielle Produktgruppen

Weitere Schulungen zu Thema Lizenzierung

Microsoft SPLA License

- u.a. in Nürnberg, Berlin, Stuttgart, München, Köln

Ziel dieses Seminars ist die Zertifizierung zum Microsoft SPLA.