LWL - Lichtwellenleitertechnik in der Praxis

Seminarinformationen

Seminar - Ziel

Dieses 2-tägige Seminar hat zum Ziel, Ihre Kenntnisse in der Theorie der Lichtwellenleitertechnik zu vertiefen. Ihnen werden der Umgang mit der Praxis als auch die Behebung von Fehlern - welche bei der Verkabelung entstehen - unter vielen praktischen Übungen aufgezeigt.

Teilnehmer - Zielgruppe

Netzwerktechniker

Kurs - Voraussetzungen

Theoretische Fachkenntnisse über Lichtwellenleiter und Kenntnisse in der Netzwerktechnik.

Seminardauer

  • 2 Tage
  • 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Schulungsunterlagen

  • nach Absprache

Seminar-Inhalt / Agenda

  • Einführung in die Lichtwellenleiter-Technik

    • verschiedene Verfahren der LWL-Steckerkonfektionierung
    • passende Übungen
  • Vorbereiten von LWL-Kabeln zum Spleißen

    • Spleißkassetten
    • Absetzen
    • LWL-Boxen
    • Pigtailvorbereitung
  • Fusionsspleißverfahren mit verschiedenen Geräten

    • praktischen Übungen
  • Mechanische Spleißen und deren Herstellung

  • Hilfsmittel zur Überprüfung von LWL-Verbindungskomponenten

    • Mikroskope
    • Leuchtstifte etc.
  • OTDR-Messungen von Single- und Multimodeverbindungen durchführen

  • Dämpfungsmessungen durchführen

  • Überblick zu den Neuerungen

  • Messdokumentationen erstellen

  • Aufbau einer modellhaften LWL-Infrastruktur

    • praktischer Test
  • Fehler bei LWL-Arbeiten nachstellen mit Test der Auswirkungen

  • Überblick über aktuellen Stand der einzusetzenden Technik

Weitere Schulungen zu Thema LWL Lichtwellenleiter

LWL - Lichtwellenleitertechnik in der Theorie

- u.a. in Nürnberg, Berlin, Stuttgart, München, Köln

Dieses 2-tägige Seminar hat zum Ziel, Ihnen Kenntnisse zum Thema Kabel, Fasern und Komponenten zu vermitteln. Sie werden die Prinzipien der Lichtwellenleitung, LWL-Aderntypen, LWL-Verkabelung, Verarbeitungstechnologien und die Messverfahren kennen lernen.