MOC 10962 Advanced Automated Administration with Windows PowerShell

Seminarinformationen

Seminar - Ziel

Das Seminar wurde als Nachfolgerseminar von MOC 10961B: Automating Administration with Windows PowerShell konzipiert. Das Seminar basiert auf Windows Server 2012 R2 und Windows 8.1 und beschäftigt sich speziell mit Windows PowerShell v4.0, ist aber auch größtenteils gültig für Windows Powershell v2.0 und v3.0.

Aufbauend auf den Kenntnissen entsprechend MOC 10961B auf lernen Sie skalierbare und nützliche Powershell Skripte Ihr Unternehmen zu erstellen. Sie lernen dabei verschiedene Bereiche von Powershell 4.0 kennen, z. B.ÂÂÂ

  • Erweiterte Funktionen
  • Skriptmodule
  • Erweiterte Parameter-Attribute und
  • Controller-Skripte.

Abschließend lernen Sie die Fehleranalyse, bzw. -Behandlung, sowie Powershell Cmdles mit .NET Framework und die Konfiguration von Windows Servern mit DSC / Windows Powershell Workflow.

Teilnehmer - Zielgruppe

System-Administratoren, die ihre Kenntnisse zu Powershell vertiefen möchten.

Kurs - Voraussetzungen

  • Kenntnisse entsprechend des Seminars 10961 Automating Administration with Windows PowerShell
  • Erfahrung in der Administration vonÂÂÂ Windows Server oder Applikationsserver und -Diensten wie Exchange, SharePoint und SQL.

Seminardauer

  • 3 Tage
  • 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Schulungsunterlagen

  • nach Absprache

Seminar-Inhalt / Agenda

Erweiterte Funktionen erstellen

  • Befehle konvertieren
  • Skript-Module erstellen
  • Parameter Attribute und Input Validation definieren
  • Funktionen schreiben, die
    • Multiple Objects nutzen
    • Pipeline Input akzeptieren
  • Komplexer Funktions-Output
  • Funktionen mit inhaltsbasierter Hilfe
  • -Whatif und -Confirm

Cmdlets und Microsoft .NET Framework in Windows PowerShell nutzen

  • Windows PowerShell Befehle ausführen
  • Microsoft .NET Framework in Windows PowerShell einsetzen

ÂÂÂ Controller Skripten schreiben

  • Einführung in Controller Skripte
  • Controller Skripte schreiben, die eine Benutzerübersicht anzeigen

Behandlung von Skript Fehlern

  • Übersicht
  • Handhabung

XML Data Files

  • XML Daten lesen
  • XML Daten manipulieren
  • XML Daten schreiben

Verwalten der Server Konfigurationen mit Desired State Configuration

  • Was ist DSC?
  • DSC Konfigurationen erstellen und bereitstellen



Skripten analysieren und Fehler beseitigen

  • Fehlerbeseitigung in Windows PowerShell
  • Analyse und Fehlerbeseitigung in bestehenden Skripten

Windows PowerShell Workflows

  • Einführung

Weitere Schulungen zu Thema MS Windows Server 2012

MOC 20410 Installing and Configuring Windows Server 2012 (dt. MOC 21410)

- u.a. in Nürnberg, Berlin, Stuttgart, München, Köln

Ziel dieses 5-tägigen Seminars ist es Ihnen die Fähigkeiten und das Know-How zu vermitteln, dass Sie für die Implementierung einer Windows Server 2012 / 2012 R2 Infrastruktur in einer Enterprise-Umgebung benötigen. Dieses Seminar ist das erste von drei Teilen, die alle ...

MOC 20411 Administering Windows Server 2012 (dt. MOC 21411)

- u.a. in Nürnberg, Berlin, Stuttgart, München, Köln

Dieses 5-tägige Seminar ist der 2. von 3 Teilen, die Ihnen die erforderlichen Fähigkeiten und Kenntnisse vermitteln, die Sie benötigen um eine Windows Server 2012 / 2012 R2 Infrastruktur in eine bestehende Enterprise-Umgebung zu implementieren. Die Seminare MOC 20410, MOC ...

Microsoft Windows Server 2012 Active Directory v3.x

- u.a. in Bremen, Hamburg, Stuttgart, Dresden, Freiburg

Dieses dreitägige Seminar vermittelt Ihnen die notwendigen Kenntnisse im Windows Server 2012 in den Bereichen Server-Betriebssystem, Netzwerk- und Domänen-Design, Bereitstellung von AD v3, Optimierung, Anpassung, Administration und Troubleshooting.

MOC 20413 Designing and Implementing a Server Infrastructure (dt. MOC 21413)

- u.a. in Berlin, Leipzig, Dresden, Düsseldorf, Heidelberg

Ziel dieses Seminars ist es Ihnen zu zeigen, wie man eine physische und logische Windows Server 2012 R2 Active Directory Domain Services Infrastruktur plant, einrichtet und bereitstellt. Diesbezogen lernen Sie auch Namensauflösungen, Anwendungsintetragion sowie die Optimierung ...