Oracle WebLogic Server 12c - Administration Vertiefung

Seminarinformationen

Seminar - Ziel

Aufbauend auf Ihren Kenntnissen entsprechend des Grundlagen-Seminars lernen Sie Verwaltungsaufgaben durchzuführen sowie folgende Lernziele:

  • Upgrade-WebLogic-Produkte ohne Unterbrechung der Client-Anwendungen
  • Domain-Templates erstellen und einsetzen
  • Bereitstellen von gemeinsam genutzte Bibliotheken
  • Konfiguration erweiterter JDBC-Funktionen
  • WLST Skripten erstellen und ausführen
  • Konfigurieren und Verwenden Coherence * Web-und Managed-Server Coherence

Teilnehmer - Zielgruppe

System-Administratoren

Kurs - Voraussetzungen

Besuch des Grundlagen-Seminars zu 12c oder anderweitig erlangte Kenntnisse

Seminardauer

  • 5 Tage
  • 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Schulungsunterlagen

  • nach Absprache

Seminar-Inhalt / Agenda

Wiederholungder Inhalte aus WebLogic Server 12 Grundlagen

  • WebLogic Server im Überblick Übersicht
  • WebLogic Server Domain
  • Administration Server und Managed Server
  • Maschinen, Node Manager und Clustern
  • Startscripte
  • WebLogic Werkzeuge: Administration Console und WLST
  • Bereitstellung

Upgrade von WebLogic Server

  • Upgrade-Definition
  • Rolling Upgrade
  • Der Rolling Upgrade-Prozess

Domain-Vorlagen erstellen und einsetzen

  • Domain-Templates Konzepte
  • Erweiterungs-Templates Konzepte
  • Benutzerdefinierte Templates

WebLogic Server Startup und Crash Recovery

  • Node Manager Wiederholung
  • Konfigurieren Start des Node Manager beim Systemstart.
  • Automatische Wiederherstellung

WebLogic Scripting Tool (WLST)

  • Jython
  • WLST
  • Java Management Extension (JMX)
  • Gemeinsame Aufgaben mit WLST umsetzen
  • Fusion Middleware (FMW) Befehle

Secure Sockets Layer (SSL)

  • Konzepte SSL
  • WebLogic SSL-Szenarien
  • Keystores
  • Konfigurieren von WebLogic SSL

Anwendungs Staging und Bereitstellungsszenarien

  • Java-EE-Anwendungen Wiederholung
  • Server Stagging Moi
  • Eine Applikation in verschiedenen Umgebungen bereitstellen
  • Java EE Deployment-Deskriptoren und Annotationen
  • Deploymentpläne
  • Deploymentplan-Tools

Gemeinsame Java-EE-Bibliotheken

  • Gemeinsame Konzepte für Java EE-Bibliotheken
  • Bereitstellen einer Shared Library

Produktion Redeployment

  • HTTP-Sessions und Redeployment
  • Redeployment Strategien
  • Produktion Redeployment
  • Anwendungsversionierung
  • Voraussetzungen und Einschränkungen

Work Manager

  • Standard WebLogic Request Handling
  • Work Manager Konzepte
  • Erstellen eines Work Manager

Verwalten von Datenquellen

  • JDBC Wiederholung
  • Verwalten von Datenquellen
  • GridLink Data Source Wiederholung
  • Multi Data Source
  • Verbindungstest Wiederholung
  • Erstellen einer Multi Data Source

Arbeiten mit der Security Realm

  • Security Wiederholung
  • Das intergrierte LDAP-Authentifizierung und-Autorisierung-System
  • Auditing

Hochverfügbarkeit, Migration und Notfallwiederherstellung

  • Notfallwiederherstellung
  • Administrations-Server sichern
  • Service-Level-Migration
  • Automatische Migration des JTA-Service
  • Server Migration Übersicht

Diagnostic Framework

  • Allgemeine Architektur
  • Diagnosebilder
  • Harvester
  • Uhren und Benachrichtigungen

Coherence

  • Übersicht über Coherence
  • Coherence * Web-Session Persistence
  • Managed Server Coherence

Weitere Schulungen zu Thema Oracle WebLogic

WebLogic 8 - Programmierung von Web Services

- u.a. in Nürnberg, Berlin, Stuttgart, München, Köln

In diesem Kurs lernen Sie den Umgang mit WebLogic Server 8.1/9. am Ende des Kurses können Sie mit Eclipse WebServices entwickeln und unter WebLogic Server 8.1/9 deployen.

WebLogic 10 - Programmierung von Web Services

- u.a. in Nürnberg, Berlin, Stuttgart, München, Köln

In diesem Seminar lernen Sie, wie Sie unter WebLogic Server 10 mit Eclipse WebServices entwickeln können.

Java EE Programmierung mit Eclipse unter BEA WebLogic Server 10

- u.a. in Dortmund, Hannover, Nürnberg, Wien, Darmstadt

Sie erlernen die Entwicklung mit Eclipse Version 3 und dessen grundlegende Elemente der J2EE-Spezifikation kennen wie Servlets, Jsp’s und EJB2.

Java EE Programmierung mit WebLogic Server 9

- u.a. in Dortmund, München, Zürich, Heidelberg, Freiburg

Der Kurs richtet sich an Entwickler, die die J2EE Programmierung unter WebLogic kennenlernen wollen. Die Entwicklung erfolgt unter Bea-Workshop Studio. Sie lernen die grundlegenden Elemente der Java EE Spezifikation kennen (Servlets, JSP’s, EJB2), sowie die Architekturen, die ...