SAP FI Cashmanagement

Seminarinformationen

Seminar - Ziel

Die Teilnehmer lernen hier den Umgang mit dem Cashmanagement und der kurz- und mittelfristigen Liquiditätsüberwachung. Ein weitere Schwerpunkt liegt hierbei auf dem Customizing.

Teilnehmer - Zielgruppe

Mitarbeiter aus Rechnungswesen und Controlling

Kurs - Voraussetzungen

Grundlagenkenntnisse in SAP sowie im Rechnungswesen (Finanzbuchhaltung)

Seminardauer

  • 3 Tage
  • 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Schulungsunterlagen

  • nach Absprache

Seminar-Inhalt / Agenda

  • Treasury Grundlagen und Entwicklung
  • Cashmanagement Grundlagen
  • Begrifflichkeiten
  • Tagesfinanzstatus
  • Manuelle (dispositive) Einzelsätze
  • Scheckeinreichung
  • Manuelle Kontenauszüge
  • Elektronische Kontoauszüge
  • Plan-Zahlungszuordnung für das Kontenclearing
  • Liquiditätsvorschau (LQV)
  • Möglichkeiten zur Kontrolle

Weitere Schulungen zu Thema SAP Module

SAP Report Painter / Writer

- u.a. in Nürnberg, Berlin, Stuttgart, München, Köln

Die Teilnehmer/-innen lernen in diesem Kurs die für die Erstellung eigener Berichte erforderlichen Kenntnisse über die Funktionnalität des Umgangs mit dem Report Writer un dem Report Painter kennen.

SAP Systemsicherheit für Administratoren

- u.a. in Nürnberg, Berlin, Stuttgart, München, Köln

Die Teilnehmer erhalten einen Überblick zu den möglichen Schutzmaßnahmen durch Vorbeugung und Überwachung/Monitoring. Workshops und Inhouse-Seminare - z.B. Kurse, die mit (*) markiert sind, jedoch auch andere Seminare, die individuell an die Anforderungen Ihrer Mitarbeiter ...

SAP CO Kostenstellenrechnung

- u.a. in Dortmund, Nürnberg, Paderborn, Essen, Heidelberg

In dieser dreitätigen Schulung erhalten die Teilnehmer einen Überblick über die Struktur der Kostenarten- und Kostenstellenrech­nung und lernen dazu die Mengenverrechnungstechniken, Pla­nungswerkzeuge und Nachbewertungsanalysemöglich­keiten.

SAP CO Profit Center Rechnung

- u.a. in Hamburg, Stuttgart, Dresden, Bochum, Offenbach

Ziel dieser Schulung ist es den Teilnehmern die Funktionen und relevantesten Transaktionen des SAP®-Systems in der Profit-Center-Rechnung zu vermitteln damit sie die Ergebnisse interner Unternehmensbereiche selbst planen und errechnen können.