SAP Kerngeschäftsprozesse in der Zulieferindustrie

Seminarinformationen

Seminar - Ziel

In dieser Schulung lernen die Teilnehmer die Kerngeschäftsprozesse in der Zulieferindustrie mit SAP kennen

Teilnehmer - Zielgruppe

Kurs - Voraussetzungen

Seminardauer

  • 4 Tage
  • 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Schulungsunterlagen

  • nach Absprache

Seminar-Inhalt / Agenda

Wie arbeiten die R/3 Module zusammen?
Die Organisationsstrukturen

  • Arten und Abhängigkeiten
  • Organisationsstrukturen im Vertrieb
  • Organisationsstrukturen im Einkauf
  • Organisation in Disposition / Bestandsführung / Produktion
  • Warum gibt es Organisationsstrukturen
  • Wie werden Organisationsstrukturen gepflegt

Material- und Kundenstamm

  • Vorkonfiguration
  • Übersicht über die Materialarten
  • Ansicht eines Materialstammsatzes
  • Die Materialnummern
  • Materialdatenpflege: Buchhaltung
  • Kundenstämme
  • Kontengruppen
  • Partnerrollen

Verkauf

  • Standardbelegarten in Vertriebsprozessen, Schwerpunkt: Lieferplanarten
  • Anlage von SD-Lieferplan
  • Anlage von Lieferplanposition: Lieferabrufe und Feinabrufe
  • Lieferrelevanz und Disporelevanz steuern
  • Änderungshistorie
  • Preisfindung im Vertrieb
  • Prüfen der Verfügbarkeit
  • Versandterminierung
  • Bedarfsübergabe

Struktur und Aufbau der Stücklistenverwaltun

  • Technischer Typ
  • Stücklistenverwendung
  • Positionstypen
  • Kundeneinzelbedarfskennzeichen
  • Ablauf: Materialstückliste anlegen

Arbeitsplatz und Linien-Arbeitsplan

  • Kernfunktionen des Arbeitsplatzes
  • Welche Arbeitsplantypen gibt es?
  • Anlage von Arbeitsplänen
  • Steuerschlüssel
  • Arbeitsplanverwaltung

Produktkostenplanung

  • Varianten zu Kalkulation und Bewertung
  • Produktkostenplanungs-Lauf
  • Ergebnisse des Laufes
  • Vormerkung und Freigabe der ermittelten Preise

Leitteileplanung und/oder Materialbedarfsplanung

  • Bedarfsverursacher / - decker
  • Dispoverfahren
  • Losgrößenermittlung
  • Terminierung
  • Sekundärbedarfsauflösung
  • Verwaltung / Umfang der Bedarfsplanung
  • Auswertungen (Dispoliste und Akt. Bedarfs- und Bestandsliste

Die Serienfertigung

  • Voraussetzungen: Stückliste, Arbeitsplan,
  • Fertigungsversion pflegen
  • CO-Kostensammler anlegen
  • Planungstableau
  • Kapazitätsabgleich
  • Fixierung von Planungsaufträgen

Einkauf

  • Lieferantenstammsatz
  • Einkaufsinfosatz
  • Umfeld der externen Beschaffung
  • Ablauf Bestellung oder Lieferplan für Zulieferer anlegen
  • Preisfindung Einkauf
  • Automatische Einteilung von Lieferplänen über den MRP-Lauf

Bestandsführung und Rechnungsprüfung

  • Bestandsarten
  • Bewegungsarten
  • Ablauf Wareneingangsbuchung anlegen
  • Belegübersicht, Bestandsübersicht,
  • Kontenfindung für die Buchhaltung
  • Ablauf Rechnung anlegen
  • Kontobewegungen
  • Rechnungssperren wegen Abweichungen

Rückmeldung zum Serienauftrag

  • Rückmeldung
  • Retrograde Komponenten-Entname
  • Lagerzugang
  • Fehlerbehandlung, Einzelschrittverfahren, Nachträgliche Korrekturbuchungen
  • Darstellung der Kosten

Versand und Fakturierung

  • Versandstellenermittlung
  • Versandterminierung
  • Lieferungen erstellen
  • Kommissionieren und Verpacken
  • Warenausgang
  • Faktura
  • Belegverwaltung

Weitere Schulungen zu Thema SAP Module

SAP Report Painter / Writer

- u.a. in Nürnberg, Berlin, Stuttgart, München, Köln

Die Teilnehmer/-innen lernen in diesem Kurs die für die Erstellung eigener Berichte erforderlichen Kenntnisse über die Funktionnalität des Umgangs mit dem Report Writer un dem Report Painter kennen.

SAP Systemsicherheit für Administratoren

- u.a. in Nürnberg, Berlin, Stuttgart, München, Köln

Die Teilnehmer erhalten einen Überblick zu den möglichen Schutzmaßnahmen durch Vorbeugung und Überwachung/Monitoring. Workshops und Inhouse-Seminare - z.B. Kurse, die mit (*) markiert sind, jedoch auch andere Seminare, die individuell an die Anforderungen Ihrer Mitarbeiter ...

SAP FI Buchhaltung I: Hauptbuch, Debitoren, Kreditoren

- u.a. in Frankfurt am Main, Hannover, Hamburg, Stuttgart, Basel

In dieser Schulungen lernen die Teilnehmer die Grundlagen der Hauptbuch- und Geschäftspartnerkonfiguration unter Berücksichtigung der Steuerung der Geschäftsprozesse.

SAP ERP Warehouse Management ("WM-Kompakt")

- u.a. in Frankfurt am Main, Hannover, München, Dresden, Varaždin

Innerhalb dieser fünftätigen Schulung werden den Teilnehmern fundierte Kenntnisse über das Modul Warehouse Management (WM) sowie dessen Möglichkeiten, Zusammenhänge und Grenzen